Allgemein · Kultur

„Wilhelm Tell“ – Mehr als nur der Apfelschuss

Heute feierte die Oper  „Wilhelm Tell“  von Gioachino Rossini im Kieler Opernhaus Premiere. Nachdem ich dieses Jahr im März „Die Reise nach Reims“ geschaut hatte und damit auch zum ersten Mal eine Oper besuchte, wollte ich mir nun die etwas ernstere Oper ansehen. Im Vorfeld hatte ich ein wenig die Sorge, dass es langweilig werden…… Weiterlesen „Wilhelm Tell“ – Mehr als nur der Apfelschuss

Allgemein · Nachdenkliches

Was ist Kunst? Kann was weg?

Eine Brille liegt auf dem Boden. Einsam. Vergessen. Niemand würde ihr Beachtung schenken. Wäre da nicht ein kleines Detail. Diese Brille. Diese eine vergessene Brille von tausenden liegt auf dem Boden einer Kunstausstellung. Und die Besucher sind sich sicher: DAS ist WAHRE Kunst. Bis der Besitzer der Brille kommt und sich die, mittlerweile tausend, wenn…… Weiterlesen Was ist Kunst? Kann was weg?

Allgemein · Kultur · Politik

Ohne Kompromisse..?

Gefesselt sitze ich auf meinem Stuhl. Ich wage es nicht mehr mich zu bewegen, gar zu atmen. Voll Spannung starre ich die beiden Personen auf der Bühne an. Da steht der junge Aktivist Hugo, gerade frisch aus dem „Knast“ entlassen neben der parteitreuen Olga, die mit dem Revolver auf ihn zielt. Die ganze Kulisse ist…… Weiterlesen Ohne Kompromisse..?