Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

Wie stellt ihr euch die Klapse vor?

Wie stellt man sich eine Klinik für psychisch kranke Menschen vor? Vor meinem innerene Auge erscheinen Bilder wie aus uralten Horrorfilmen. Schreiende Menschen, die ans Bett gefesselt sind. Eine eingesperrte Frau, die während ich vorrübergehe plötzlich an ihre, zum Glück verschlossene Zimmertür springt und versucht mich anzugreifen. Ein Mann mit zerzausten Haaren, der aufgeregt mit…… Weiterlesen Wie stellt ihr euch die Klapse vor?

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

Zuckerwatte oder Fliegenpilz? – Die Welt zum Frühstück…

Ich mache mir viele Gedanken. Über die Menschheit, die Welt und um mich. Es gibt so viele Fragen und eigentlich nur eine Antwort, die unanfechtbar ist: 42. Nein, mal im Ernst. Ich weiß nicht, was ich von der Welt halten soll. Von uns Menschen, die wir sie zerstören. Das Problem meiner Generation ist es, glaube…… Weiterlesen Zuckerwatte oder Fliegenpilz? – Die Welt zum Frühstück…

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches · Politik

Generation Maybe: Es kotzt mich an!

Letztens fand ich heraus, dass meine Generation mittlerweile als Generation Maybe bekannt ist. Ich musste lachen, weil es so gut passt. Aber ich könnte auch weinen, denn es ist leider wahr. Heutzutage interessiert sich kaum einer noch so richtig für irgendetwas. Der Klassenausflug? Ist mir egal, Hauptsache keine Schule. Der Präsident? Egal, hauptsache keine Anarchie.…… Weiterlesen Generation Maybe: Es kotzt mich an!

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

Was ist Schönheit?

Ein Mädchen, kaum 16Jahre alt, groß und dürr, versucht auf ihren meterlangen Beinen und kiloschweren Flügeln auf dem Rücken über einen Laufweg zu „stolzieren“. All die kleinen Mädchen bewundern sie, wollen sein wie sie, eines Tages, an ihrer Stelle stehen. Es geht nicht darum, was sie tut oder sagt. Ihre Handlungen sind fast egal. Sie…… Weiterlesen Was ist Schönheit?

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Lyrik · Nachdenkliches

Die grauen Männer von Heute

Erinnert ihr euch noch an Momo? Das kleine Mädchen mit viel zu großem Mantel, das die tollsten Geschichten erzählen und die tollsten Spiele spielen kann? Das Mädchen, das eine ganz besonders tolle Eigenschaft hat, für die sie von allen Dorfbewohnern geliebt wird? Momo kann zuhören. Sie nimmt sich alle Zeit der Welt, um nicht nur…… Weiterlesen Die grauen Männer von Heute

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

„Back to the roots“ – Akustik statt Optik?

Wir kennen ihn alle: den Klatsch. In Magazinen und Blogs wird sich darüber lustig gemacht, welchen modischen Fehltritt sich die Sängerin XY heute mal wieder geleistet hat. Doch sollte es nicht vielmehr um die Stimme gehen, als um das Äußere? Ist das Musikbusiness immer mehr in eine Richtung gerutscht, in der es nur noch um…… Weiterlesen „Back to the roots“ – Akustik statt Optik?

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

Schreib‘ mal wieder einen Brief!

Wir leben in einer Zeit, in der Kommunikation schneller funktioniert als je zuvor. früher gab es Postkutschen und Brieftauben. Man konnte sich meist nicht so ganz sicher sein, wann und ob ein Brief überhaupt ankommt und doch war man über weiter Distanz darauf angewiesen. Es war die einzige Art der Kommunikation über weite Strecken, bei…… Weiterlesen Schreib‘ mal wieder einen Brief!

Allgemein · Nachdenkliches · Zitate & Songtexte

Lieber Wolke 4 als Wolke 7?

In ihrem Song „Wolke 4“ singen Philipp Dittberner & Marv, dass sie die Wolke 4 der Wolke 7 vorziehen würden. Auf Wolke 7 verpasse man zu viel und falle zu tief, aber Wolke 4 sei ihnen dann doch lieber als ganz allein auf der Erde zu sein. Ganz ehrlich… ich habe selten so einen Bullshit…… Weiterlesen Lieber Wolke 4 als Wolke 7?

Allgemein · Konsum- und Gesellschaftskritik · Nachdenkliches

Kurzer Valentinstagskommentar

Ein Feiertag. Mal wieder. Die Bloggerwelt überschlägt sich mit Beiträgen über den ach so schönen Feiertag der Liebenden. Ganz ehrlich: Ich glaube es gibt keinen Feiertag, der mich mehr ankotzt. Und das nicht, weil ich einsam und frustriert wäre oder den Liebenden ihr Glück nicht gönne. Es liegt für mich ganz einfach daran, dass dieser…… Weiterlesen Kurzer Valentinstagskommentar

Allgemein · Nachdenkliches

Warum Momo, Peter Pan und Robin Hood mehr als nur Helden der Kindheit sind

Wenn ich mich entscheiden müsste, welches Kinderbuch mein Liebstes ist, dann würde ich mich für „Momo“ von Michael Ende entscheiden. Darin geht es um ein Mädchen in großem Mantel. Sie taucht ohne Eltern in einer Stadt auf, wohnt im alten Amphitheater und schenkt den Dorfbewohner etwas sehr Wertvolles : Zeit! Deshalb wird sie bald bei…… Weiterlesen Warum Momo, Peter Pan und Robin Hood mehr als nur Helden der Kindheit sind